Montag, 30. November 2020

Der Mond 🌜



Mittwoch, 25. November 2020

Mondfinsternis in den Zwillingen ♊ 30.11.2020: Seelennahrung 💕

Mondfinsternis in den Zwillingen ♊ 30.11.2020: Kosmisches Update

 

Mondfinsternis, free images on Pixabay


Am 30.11.2020 erwartet uns eine Halbschatten Mondfinsternis, die aus verschiedenen Gründen besonders wichtig ist. Die Finsternis wird in unseren Breitengraden zwar nicht zu beobachten sein, aber aus astrologischer Sicht spielt es nur eine untergeordnete Rolle, ob wir eine Mondfinsternis sehen können oder nicht. In gewisser Hinsicht kann es sogar hilfreich sein, wenn wir das kosmische Spektakel nicht beobachten können, denn der optische Genuss könnte uns unter Umständen von den Informationen ablenken, die eine Mondfinsternis uns vermitteln will.

Sonnen- und Mondfinsternisse sind immer entscheidende Wendepunkte innerhalb eines bestimmten Entwicklungszyklus, von daher markiert jede Eklipse eine wichtige Etappe. Aber diese Mondfinsternis ist besonders wichtig, weil es die einzige Mondfinsternis ist, die während des gesamten Transits vom aufsteigenden Mondknoten durch die Zwillinge in den Zwillingen stattfindet. Es ist ziemlich ungewöhnlich, dass innerhalb von anderthalb Jahren nur eine Mondfinsternis in den Zwillingen stattfindet, denn meistens finden während des ca. achtzehnmonatigen Transits der Mondknoten mehrere Sonnen- und Mondfinsternisse in den Zeichen statt, durch die sich die Mondknoten bewegen.

Die Mondknoten laufen ungefähr alle 18 Jahre durch die gleichen Zeichen. Als der aufsteigende Mondknoten von Oktober 2001 bis April 2003 durch die Zwillinge lief, fand nicht mal eine einzige Mondfinsternis in den Zwillingen statt! Die letzte Mondfinsternis in den Zwillingen, die sich zusammen mit dem aufsteigenden Mondknoten in den Zwillingen ereignete, fand am 20.12.1983 statt. Die nächste Mondfinsternis in den Zwillingen, die sich zusammen mit dem aufsteigenden Mondknoten in den Zwillingen ereignet, wird erst am 30.11.2039 stattfinden. Da es seit 37 Jahren die erste Mondfinsternis in den Zwillingen ist, die zusammen mit dem aufsteigenden Mondknoten im gleichen Zeichen stattfindet, kann man ohne Übertreibung sagen, dass diese Eklipse einen echten Seltenheitswert hat!

Der aufsteigende Mondknoten läuft von Mai 2020 bis Januar 2022 durch die Zwillinge. Wenn sich der aufsteigende Mondknoten durch ein bestimmtes Zeichen bewegt, läuft der absteigende Mondknoten zeitgleich durch das gegenüberliegende Zeichen, denn bei den Mondknoten handelt es sich um eine Achse, die aus zwei gegenüberliegenden Polen besteht. Solange sich der aufsteigende Mondknoten durch die Zwillinge bewegt, läuft der absteigende Mondknoten durch den gegenüberliegenden Schützen. Während der aufsteigende Mondknoten die Themen anzeigt, an denen wir uns vorrangig orientieren sollten, weil sie unsere individuelle und kollektive Weiterentwicklung fördern, zeigt der absteigende Mondknoten die Themen an, die uns an unserer Weiterentwicklung hindern können. Im ungünstigsten Fall können uns die Themen des absteigenden Mondknotens in Teufels Küche bringen, denn wenn sich der absteigende Mondknoten durch ein bestimmtes Zeichen bewegt, kommen die Schattenseiten des jeweiligen Zeichens besonders stark zum Ausdruck. Von Mai 2020 bis Januar 2022 sind wir also gut beraten uns auf die Zwillinge-Themen zu konzentrieren, während wir die Schütze-Themen mit Vorsicht genießen sollten. Es gibt bestimmte Ausnahmen, auf die ich in meiner ausführlichen Beschreibung der Mondknoten auf der Achse Zwillinge-Schütze eingehe: Symbolsysteme:Mondknoten in Zwillinge ♊ - ♐ Schütze 2020 bis 2022: Zwei plusZwei ist Vier.


Bildliche Darstellung Sternzeichen Zwillinge, Johfra-Bosschart

Die Mondfinsternis, die am 30.11.2020 auf 8° Zwillinge stattfindet, bietet uns besondere Chancen die Zwillinge-Themen zu integrieren, während sie uns gleichzeitig dazu verhelfen kann behindernde Glaubensmuster aufzulösen. Eine Mondfinsternis hat eine ungefähre Wirkdauer von 6 Monaten, von daher heißt das nicht, dass wir nur am 30. November die Möglichkeit haben mit den Zwillinge-Themen in Kontakt zu kommen und behindernde Schütze-Themen hinter uns zu lassen. Trotzdem sind die Wochen, in denen die Finsternis stattfindet, besonders entscheidend, denn in dieser Zeit sind die Energien besonders konzentriert.

In diesen Wochen sollten wir aufmerksam beobachten was in unserem Leben passiert, denn das, was sich jetzt in unserem Leben ereignet, kann uns interessante Hinweise auf die hintergründigen Lektionen geben, die uns diese Zeitqualität vermitteln will. Die Zwillinge symbolisieren den ewigen Schüler, der wir alle in der Schule des Lebens sind. Der aufsteigende Mondknoten in den Zwillingen fordert uns dazu auf dem Leben mit der geistigen Offenheit eines Schülers zu begegnen. Welche Themen beschäftigen uns momentan besonders stark? Welche Menschen spielen in diesen Wochen eine besondere Rolle in unserem Leben? Gibt es Menschen über die wir uns oft aufregen und wenn ja, warum? Die Zwillinge symbolisieren die Welt der Dualität und der Polarität. Wenn es bestimmte Feindbilder gibt, die uns immer wieder triggern, können wertvolle Lernerfahrungen mit diesen Feindbildern verbunden sein. In den Zwillingen geht es darum zu erkennen wo wir anderen sehr ähnlich sind und wo andere so anders sind als wir selbst, dass wir Schwierigkeiten haben können sie zu erkennen, denn wir können nur erkennen was wir kennen. Bestimmte Charaktereigenschaften, die ganz anders geartet sind, als das, was wir kennen, liegen sozusagen im toten Winkel für uns. Von daher brauchen wir die geistige Offenheit eines Lernenden, damit wir kennenlernen können, was wir noch nicht kennen. Die Zwillinge korrespondieren mit dem 3. Haus und im 3. Haus geht es darum wie wohl oder auch wie unwohl wir uns in unserer Nachbarschaft fühlen. Was passiert also in unserer Nachbarschaft und in unserer näheren Umgebung? Wie vernetzt sind wir in unserer Nachbarschaft? Was können wir tun, um nachbarschaftliche Verhältnisse zu stärken? Auch Geschwister sind ein großes Thema im 3. Haus. Falls man Probleme mit seinen Geschwistern hat, ist diese Zeit besonders günstig für eine Aussprache mit dem Bruder oder mit der Schwester. Wenn das nicht möglich ist, kann man zumindest für sich selbst versuchen Frieden mit der Situation zu schließen. Mit dieser Mondfinsternis will ein langer Zyklus zu Ende gehen. Von daher sollten wir nun versuchen aus den vergangenen Erfahrungen zu lernen, was es zu lernen gibt und das Vergangene dann möglichst hinter uns lassen.


Ein kosmisches Update

Eine Mondfinsternis bietet uns sozusagen ein kosmisches Update, durch das unser Emotionalkörper auf der feinstofflichen Ebene neue Informationen aufnehmen kann, während alte, überholungsbedürftige innere Programme jetzt viel leichter erkannt und in den kommenden Monaten verändert werden können. Alles Leben auf der Erde hat sich im Laufe von Millionen von Jahren aus der Materie geformt, die aus dem Weltall kommt. Der Mensch, so wie jede andere Materie auf der Erde, besteht - stark vereinfacht ausgedrückt - aus Sternenstaub. Da unsere Körper aus der kosmischen Materie entstanden sind, sind sie auch für kosmische Ereignisse empfänglich. Mondfinsternisse sind ganz besondere kosmische Ereignisse, weil die Sonne, der Mond und die Erde eine Linie bilden. Die Sonne und der Mond stehen sich, von der Erde aus gesehen, während einer Mondfinsternis genau gegenüber und die Erde steht zwischen den beiden großen Lichtern. Der Erdschatten legt sich über den Mond, wodurch eine Mondfinsternis entsteht. Die Sonne und der Mond sind – neben der Erde - die wichtigsten Himmelskörper in unserem Sonnensystem, denn ohne sie wäre kein Leben auf der Erde möglich, zumindest nicht die Art von Leben, das auf diesem Planeten existiert.


Astrologische Aspekte

Passend zur Vielseitigkeit der Zwillinge, bietet uns die Mondfinsternis in den Zwillingen eine Vielzahl von Aspekten. Die Sonne steht auf 8° Schütze und der Mond befindet sich auf 8° Zwillinge. Die Sonne und der Mond bilden je einen harmonischen Aspekt zu Chiron im Widder. Merkur befindet sich im Skorpion, im harmonischen Aspekt (Sextil) zu Pluto, Jupiter und Saturn im Steinbock. Die Tatsache, dass Merkur und Jupiter durch einen harmonischen Aspekt miteinander verbunden sind, ist besonders vielversprechend, denn während Merkur der Herrscher der Zwillinge ist, ist Jupiter der Herrscher des Schützen. Die beiden Herrscher der Mondfinsternis unterstützen sich also gegenseitig. Venus im Skorpion bildet einen Spannungsaspekt (Opposition) zu Uranus im Stier. Die Venus-Themen Werte, Ressourcen und Beziehungen, die schon im Oktober 2020 eine große Rolle gespielt haben, sind also wichtige Themen, die auch die Mondfinsternis in den Zwillingen prägen. Vieles steht oder fällt jetzt mit unseren Beziehungen. Beziehungen können unser Leben enorm bereichern, im Extremfall können Beziehungen uns das Leben aber auch zur Hölle machen. Von daher sollten wir nun versuchen eventuelle Probleme in Beziehungen zu lösen, damit wir den nächsten Abschnitt, der durch die Mondfinsternis eingeleitet wird, mit frischer Energie beginnen können.



Astrologische Grafik: Mondfinsternis 08°44' Zwillinge, 30.11.2020, 10:42h MEZ


Der harmonische Einfluss von Chiron auf diese Eklipse zeigt an, dass in den kommenden Monaten viel Heilung möglich ist. In den Zwillingen geht es darum andersartige Meinungen nicht als eine Bedrohung des eigenen Standpunkts anzusehen, sondern zu verstehen, dass jeder von uns eine individuelle Sicht auf die Dinge hat. Im Idealfall führt eine Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Sichtweisen für alle Beteiligten zur Horizonterweiterung. Während es im Schützen darum geht eine Situation intuitiv zu erfassen, geht es in den Zwillingen darum, dass wir uns erst nach und nach ein Bild machen, anhand der Informationen, die wir Stück für Stück sammeln. Jede neue Information kann eine bestehende Sichtweise entweder untermauern, sie kann sie infrage stellen oder sie kann sie ganz über den Haufen werfen. Es gibt natürlich auch Situationen, in denen man unterschiedliche Meinungen einfach nebeneinander stehenlassen kann, ohne dass die eigene Meinung dadurch infrage gestellt werden muss. Unter dem Einfluss der Zwillinge sollten wir uns immer bewusst machen, dass es hier um zwei geht: zwei Menschen, die unterschiedliche Erfahrungen im Leben gemacht haben, die aus unterschiedlichen Perspektiven auf eine Situation blicken, die unterschiedliche Informationen zu einem bestimmten Thema haben, die unterschiedliche Gefühle haben... Wenn wir uns im absteigenden Mondknoten im Schützen verheddern, können wir von uns auf andere schließen und andere mehr als eine Erweiterung unserer Selbst ansehen, anstatt als eigenständige Persönlichkeiten. Das führt zwangsläufig zu Missverständnissen und zu zahlreichen anderen Problemen, denn die wenigsten Menschen mögen es, wenn sie sich nicht gesehen und nicht gehört fühlen.

Eine Hauptgefahr mit dem absteigenden Mondknoten im Schützen besteht darin, dass wir uns auf bestimmte Ansichten fixieren und nur noch eine Sichtweise gelten lassen. Meinungen, die von den eigenen Vorstellungen abweichen, werden dann gleich abgeschmettert oder man versucht mit sehr viel Nachdruck andere von der eigenen Sicht zu überzeugen. In den sozialen Netzwerken zeigt sich deutlich, dass viele Menschen einander gar nicht mehr richtig zuhören und dass sie sich oft nicht die Zeit nehmen etwas aufmerksam durchzulesen, bevor sie antworten. Es scheint immer weniger Differenzierung zu geben, Menschen werden immer schneller in Schubladen eingeordnet und ein Schwarz-Weiß-Denken scheint sich immer mehr breit zu machen.

Die erwähnten Probleme sind typische Negativ-Merkmale des absteigenden Mondknotens im Schützen. Es ist normal, dass zum Beginn des Transits die problematischen Seiten besonders deutlich zum Vorschein kommen, weil die auftauchenden Probleme unsere Bewusstwerdung fördern wollen. Da sich der absteigende Mondknoten mittlerweile aber schon ein halbes Jahr im Schützen befindet, ist es nun an der Zeit Bilanz zu ziehen, indem wir uns fragen inwieweit wir in den vergangenen Monaten in die Schattenseiten des Schützen getappt sind. Die Schattenseiten des Schützen können sich in Rechthaberei, Vorverurteilung, Fehleinschätzung und Übertreibung bemerkbar machen und sie können sich darin äußern, dass man die eigene Meinung behaupten will, ohne dass man sich mit anderen Sichtweisen oder mit wichtigen Fakten auseinandersetzen will. Wenn Du mehr über die Zwillinge-Schütze-Themen erfahren möchtest, lese Dir gerne meinen ausführlichen Artikel zu den Mondknoten auf der Achse Zwillinge-Schütze durch: Symbolsysteme: Mondknoten in Zwillinge ♊ - ♐ Schütze 2020 bis 2022: Zwei plus Zwei ist Vier.

Insgesamt gesehen handelt es sich um eine sehr vielversprechende Mondfinsternis, die uns dazu verhelfen kann verhärtete Fronten aufzuweichen, mehr aufeinander zuzugehen, einander mehr zuzuhören und andersartigen Meinungen mit mehr Offenheit zu begegnen. Wir sollten uns immer darüber bewusst sein, dass wir alle hier sind um zu lernen und dass keiner von uns je ausgelernt haben wird. Bei aller Liebe zur zwillingetypischen Wissbegierde und zu ihrer stark ausgeprägten Kontaktfreude kann man aber nicht auf jedem Gebiet ein Experte werden und man kann auch nicht mit jedem Menschen befreundet sein. Eine Schattenseite der Zwillinge kann sich darin äußern, dass die zwillingetypische Neugierde buchstäblich zu einer Gier nach Neuigkeiten wird. Das kann dazu führen, dass man seine Kräfte zersplittert, dass man Themen nur oberflächlich streift und dass man auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen will und Beziehungen dadurch keine wirkliche Tiefe erreichen können. Da sich Merkur, während der Mondfinsternis, im Skorpion, im Zeichen der Tiefgründigkeit befindet und da er die erwähnten harmonischen Aspekte zu Pluto, Jupiter und Saturn im Steinbock bildet, dürften wir aber ein gutes Gespür dafür haben wann Tiefgang gefragt ist und wann man die Dinge durchaus spielerischer angehen kann. Die lebensfrohen, verspielten Zwillinge können den oft ernst brütenden Skorpion auflockern und der Skorpion kann den leichtfüßigen Zwillingen mehr Tiefgang verleihen. Von daher handelt es sich um eine interessante Mischung, die uns diese Eklipse bietet. Wie immer liegt es an uns, was wir aus dieser Zeitqualität machen. Wir können kaum erwarten, dass sich das ganze weltliche Chaos innerhalb von kurzer Zeit lichten wird. Aber wir können unseren Teil dazu beitragen die Welt, in der wir leben, jeden Tag ein kleines Stück zu bereichern. Die Zwillinge wollen in erster Linie in einem gedeihlichen Umfeld leben, ein Umfeld, in dem sie voll aufblühen können. Die Zwillinge wollen sich mit ihren Mitmenschen verbunden fühlen, sie wollen hier und da einen netten Plausch halten oder auch ein tiefgründiges Gespräch führen. Und ich denke, diesen Anspruch dürften wir doch eigentlich alle haben.


Viele liebe Grüße mit den Sternen

Lia


Wichtige langfristige Themen der astrologischen Zeitqualität:

Mondknoten in Zwillinge-Schütze 2020 - 2022:

https://symbolsysteme.blogspot.com/2020/04/mondknoten-in-zwillinge-schutze-2020.html


Saturn in Wassermann 2020 - 2023:

https://symbolsysteme.blogspot.com/2020/03/saturn-im-wassermann-2020-bis-2023.html

und:

https://symbolsysteme.blogspot.com/2020/03/saturn-im-wassermann-2020-bis-2023-video.html


Meine Webseite: http://www.symbolsysteme.de/

Meine Emailadresse: lia@symbolsysteme.de

Mein Blog: http://symbolsysteme.blogspot.de

Meine spezifischen astrologischen Videos: http://www.symbolsysteme.de/video-download/

Mein YouTube Kanal: https://www.youtube.com/user/Symbolsysteme/videos

Mein Pinterest Profil: https://www.pinterest.de/symbolsysteme/

Mein Twitter: https://twitter.com/symbolsysteme

Spenden via PayPal für meine Arbeit: cornelia.butzer@online.de

Dienstag, 17. November 2020

Reiki für einen klaren Kopf 🙌 🙏

Liebe Leute, kaum etwas anderes kann unsere Lebensqualität so positiv oder so negativ beeinflussen, wie unsere Gedanken, denn unsere Gedanken sind unsere ständigen Begleiter, ein Leben lang.
 
 Merkur, der Kommunikationsplanet, der astrologisch nicht nur die Kommunikation im Außen symbolisiert, sondern auch unsere Gedanken und unsere inneren Dialoge, verlässt am 19.11.2020 seinen Schatten, womit seine gesamte Rückläufigkeitsphase dann endgültig abgeschlossen ist. 
 
Die Zeit, in der Merkur durch den Skorpion läuft, ist sehr gut dafür geeignet den Kopf zu "entrümpeln" und eingefahrene Gedankenketten aufzulösen.
 
Dieses Reiki Video kann Euch darin unterstützen einen freien Kopf zu bekommen. Ihr könnt es Euch gemütlich machen während Ihr das Video auf Euch wirken lasst. Man kann das Video auch gut im Hintergrund laufen lassen während man meditiert.  
  
 
 

Mittwoch, 11. November 2020

Das Gasthaus

 

Das menschliche Dasein ist ein Gasthaus.


Jeden Morgen ein neuer Gast.


Freude, Depression und Niedertracht –
auch ein kurzer Moment von Achtsamkeit
kommt als unverhoffter Besucher.
 

Begrüße und bewirte sie alle!


Selbst wenn es eine Schar von Sorgen ist,
die gewaltsam Dein Haus seiner Möbel entledigt.


Selbst dann behandle jeden Gast ehrenvoll,
vielleicht reinigt er Dich ja für neue Wonnen.


Dem dunklen Gedanken, der Scham, der Bosheit –
begegne ihnen lachend an der Tür und lade sie zu Dir ein.


Sei dankbar für jeden, der kommt
denn alle sind zu Deiner Führung geschickt worden

- aus einer anderen Welt.


Rumi

 

Dieses Gedicht von Rumi passt wunderbar zur kommenden Mondphase, die mit dem Neumond im Skorpion beginnt. 

Wenn wir Gefühle wie Gäste behandeln, können sie kommen und gehen wie ein Gast. 

Einige Gäste besuchen uns nur kurz, andere bleiben länger, aber kein Gast bleibt für immer. 

Und wenn es sich um einen dauerhaften Gast handelt, sollten wir uns gut überlegen welche Verträge wir mit diesem Gast haben.

Dienstag, 10. November 2020

Mit Yin Yoga Loslassen zum Neumond im Skorpion

Liebe Leute, wer sich etwas Gutes tun will und sich im körperlichen, emotionalen und mentalen Loslassen üben will, kann es - passend zum Neumond im Skorpion - mal mit Yin Yoga probieren: